ARD will Rundfunkgebühr für Internet PCs einführen

September 13, 2006 Von: Lars Sprenger Kategorie: Allgemein

Auf der Hauptversammlung der Intendanten der ARD wurde beschlossen, dass ab dem 01.01.2007 auch Rundfunkgebühren für internetfähige PCs, sowie für UMTS Handys, in Höhe von 5,52 EUR entfallen sollen. Laut Angaben der Zeitung Augsburger Allgemeinen soll das ZDF bereits diesem zugestimmt werden.

Allerdings soll der Betrag nicht für private Haushalte gelten, die bereits GEZ Gebühren für einen Fernseher oder ein Radio bezahlen. Viel mehr sollen damit Unternehmen zur Kasse gebeten werden, die ihren Computer im Büro oder selbstständige die ihren Privat PC auch beruflich benutzen. Ursprünglich war sogar ein Betrag in Höhe von 17,03 Euro angedacht.

Ob die neue Gebühr kommen wird, entscheiden die jeweiligen Bundesländer.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406