Kommt bald das Aus für kostenlose SMS im Internet

Oktober 24, 2001 Von: Lars Sprenger Kategorie: Allgemein

Bald kann man wahrscheinlich keine kostenlose Kurznachrichten per Web verschicken. Gerade in den letzten Monaten ist das Verschicken von SMS über das Internet modern geworden. Nicht nur dass das die Finger schont, nein sondern auch den Geldbörsen.

Aber genau aus dem letztgenannten Grund, wollen jetzt die 4 großen Mobilfunktreiber die Preise, für Großkunden, erhöhen. Dies bedeutet aber wahrscheinlich das Aus für die kostenlose Anbieter von SMS.

Einige Seiten haben oder werden in den nächsten Monaten, bereits den SMS- Versand einstellen. Auch an solch Größen wie Lycos geht die Erhöhung nicht ohne weiteres vorbei. Da man bereits einen “Mobile”- Channel eröffnet wollte, dort muss man sich aber nun vorher anmelden. Der SMS Versand bleibt aber kostenlos.

Auch der Freemailer GMX muss sein Angebot einschränken, so kann man im Gegensatz zu früher nur 10 SMS pro Tag versenden. Lediglich das Portal Web.de wird sein SMS- Dienst ohne weitere Einschränkungen anbieten können, da man laut eigenen Aussagen längere Verträge mit den Mobilfunkbetreibern hat.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406