T- Mobile mit neuen Tarifen ab Februar und März 2009

Januar 25, 2009 Von: Lars Sprenger Kategorie: Flatrate, Mobilfunk, Tarife

T- Mobile führt ab Februar und März 2009 neue Tarife ein, zum einen handelt es sich dabei um Tarif die speziell für das G1 Handy von Google eingeführt werden und zum anderen werden die Flatratetarife auf die Vodafone Tarife angepasst. So gibt es ab dem 02. Februar 2009 den neuen Max Flat XS mit dem für 4,95 Euro monatlich am Wochenende kostenlos in das deutsche Festnetz und in das T- Mobile Netz telefoniert werden kann. Alle sonstige Gespräche in das eigene Netz, in das Festnetz, sowie zu denn übrigen inländischen Netzen werden mit 29 Cent berechnet. Die Abfrage der Mailbox ist nur am Wochenende kostenlos, in der restlichen Zeit falllen ebenfalls 29 Cent an. Bei einer Grundgebühr von 4,95 Euro gibt es kein subventioniertes Handy, wer vergünstigtes Handy dazu erwerben will, bezahlt im Monat 7,95 Euro und ein Mindestumsatz von 7 Euro, also insgesamt mindestens monatlich 14,95 Euro.

Für den gleichen Preis kann man im Max Flat S komplett kostenlos in das deutsche Festnetz oder in das Netz von T- Mobile telefonieren, wer hier ein Handy dazu haben möchte bezahlt 10 Euro mehr also 24,95 Euro pro Monat. Bei diesem Tarif kann man zusätzlich die T- Mobile@home Option für 4,95 Euro monaltich dazu buchen, dafür erhält man dann eine Festnetznummer inklusive. Die T- Mobile@home Option giibt es bei dem Max Flat M und L schon inklusive. Der monatliche Preis des Flat M Tarifes liegt bei 29,95 Euro, dafür kann man dann kostenlos in das Netz von T- Mobile und in das Festnetz telefonieren. Für 79,95 Euro pro Monat kann man im Max Flat L Tarif komplett in alle Netze telefonieren. Die Mailbox Abfrage ist bei beiden Tarifen im Inland kostenlos. Bei diesen Grundpreisen ist kein Handy inklusive, für 10 Euro mehr kann man sich ein vergünstigtes dazu kaufen. Alle Max Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und einen einmaligen Bereitstellungspreis von 24,95 Euro. Abgerechnet wird im 60/1 Takt.

Bei den Relax Tarifen werden die monatlichen Inklusivminuten bei gleichem Grundpreis erhöht, so erhält man für 9,95 Euro monatlich insgesamt 60 Freiminuten, für 19,95 Euro erhält man 120 Freiminuten, für 29,95 Euro 240 Freiminuten und für 59,95 Euro 1200 Freiminuten. Die Freiminuten gelten in alle nationalen Netze, kostenlos sind weiterhin Gespräche am Wochenende in das Festnetz und in das T- Mobile Netz, sowie an allen Tagen zur Mailbox. Bei Relax 60, 120 und 240 fallen nach den Freiminuten 29 Cent in alle Netze an und bei dem Relax 1200 9 Cent pro Minute in alle Netze an. Eine SMS wird im Inland mit 19 Cent berechnet. Alle Grundpreise fallen an, wenn man sich nicht für ein subventioniertes Handy entscheidet, ansonsten fallen 10 Euro extra an. Die Vertragslaufzeit liegt auch hier bei 24 Monaten und der einmalige Einrichtungspreis liegt ebenfalls bei einmalig 24,95 Euro.

Anzeige:
<a href=T-Mobile">

Ab dem 2. März 2009 werden dann die neuen Combi-Flat Angebote eingeführt, die sich speziell an das exklusiv bei T- Mobile erhältliche Google Handy G1 richten. So gibt es dann den Tarif Combi Flat XS mit 50 Freiminuten und 200 MB Datenvolumen inklusive. Bei den Tarifen Combi Flat S, M und L, mit jeweils 120, 240 und 1200 Freiminuten ist auch eine Datenflatrate inklusive. Dabei wird im Tarif S die Geschwindigkeit bei einem Datenvolumen von 300 MB und bei den Tarifen M und L ab 1 Gigabyte auf GPRS- Niveau gedrosselt. Die Preise liegen bei 24,95 Euro, 44,95 Euro, 59,95 Euro und 119,95 pro Monat. Bei allen Tarifen ist die WLAN- Hotspot inklusive.

Weitere Informationen zu den Tarifen von T- Mobile finden Sie auf der offizellen Webseite.
Zu den Tarifinformationen auf unseren Seiten.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406