Ab 2010 sollen alle Handys mit einem Ladegerät aufgeladen werden können

Juni 29, 2009 Von: Lars Sprenger Kategorie: Mobilfunk

Auf Druck der EU haben sich 10 Handyhersteller dazu verpflichtet ab 2010 Handys herzustellen die alle mit einem Universalladegerät aufgeladen werden können. Die Mobiltelefone sollen dann über einen Mini- USB Stecker aufgeladen werden, in der Selbstverpflichtung sollen aber nur Handys mit dem Universalanschluss ausgestattet werden die auch zur Datenverbindungen benutzt werden, Handys die nur zum Telefonieren benutzt werden, fallen nicht darunter. Zu dem fordern Verbraucherschützer, dass der Preis für die 2. Generation auch fallen soll, da ja dann keine Ladegeräte beigelegt werden müsse, ob dies geschehe ist noch unklar und relativ unwahrscheinlich, da die Hersteller hier eine versteckte Preiserhöhung realisieren können.

Grund für dieses Vorgehen ist die viele Anzahl der Ladegeräte die man oft schon nach wenigen Jahren nicht benutzen kann und so auf dem Müll landen. Alleine in deutschen Haushalten sollen über 400 Millionen Handys befinden, in diesem Jahr soll laut Schätzungen 175 bis 185 Millionen Geräte verkauft werden. Die Verpflichtung unterzeichnet bis jetzt die Hersteller Nokia, Samsung, Sony-Ericsson" title="Weitere Informationen zu Sony Ericsson.">Sony Ericsson, Motorola und Apple.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406