Congstar ab sofort auch mit einer Tagesflatrate für mobiles Internet

April 06, 2010 Von: Lars Sprenger Kategorie: Mobilfunk

Die Telekom Tochter Congstar bietet seit heute eine Tagesflatrate an bei der man pro Tag 2,49 Euro bezahlt um mit dem Laptop mobil in das Internet gehen kann. Zur Einführung gibt es die ersten 4 Tage kostenlos und den Surfstick für einmalig 39,99 Euro. Gedrosselt wird die maximale Geschwindigkeit im HSDPA- Netz von T- Mobile die bei 7,2 MBit/s liegt, ab einem Datenvolumen von 500 Megabyte. Telefonieren und SMS schreiben kann man mit der Karte auch, der Preis liegt wie bei dem Telefonietarif bei 9 Cent pro Minute bezwiehungsweise pro SMS im Inland. Ab sofort gibt es das Angebot im Internet und unter anderem ab dem 10. April auch in den real- Märkten, weitere Vetriebspartner sind im Angebot.

Datentarife mit Tagesflatrate im Kurzvergleich.

Tagesflatrate für das mobile Internet gibt es von einigen Anbietern, bei T- Mobile direkt gibt es zum Beispiel den web ‘n’ walk Prepaid Tarif mit einer Tagesflatrate, der Preis liegt hier allerdings bei 4,95 Euro pro Tag. Einzigster Vorteil gegenüber der Discounttochter ist die gestaffelte Drosselung, so gibt es ab einem verbrauchtem Datenvolumen von einem Gigabyte erst einmal nur UMTS- Geschwindigkeit, GPRS- Geschwindigkeit gibt es ab einem Datenvolumen von 2 Gigabyte.

Im Vodafone- Netz gibt es auf Prepaidbasis auch an sich keine Anbieter die eine Tagesflatrate anbieten, hier benennt man zwar gerne diese so, die Tarif von n24 und Prosieben sind aber nur 12 Stunden gültig und kosten 1,99 Euro bzw. 2,99 Euro, bei Vodafone direkt gibt es zwar eine 24- Stunden Flatrate, diese kostet aber auch relativ teurere 4,95 Euro. Ein weiterer Prepaid- Anbieter wäre BILDMobil, der bietet allerdings nur 30 und 90 Minuten, sowie 7 Tage für jeweils 0,59 Euro, 0,99 Euro und 5,99 Euro.

Günstiger kannn man am Tag im E- Netz telefonieren. Interessant ist hier seit neuestem der geänderte Datentarif von Fonic, der einen sogenannten Kostenschutz bietet, hier bezahlt man pro Tag ebenfalls 2,50 Euro, sollte man allerdings mehr als 10 Tage im Monat online sein, so ist jeder weiterer Tag kostenlos, man bezahlt also nie mehr als 25 Euro im Monat. Dies ähnelt dem Prinzip des Kostenairbag beim Mobilfunktarif o2 o der Muttergesellschaft. Die Drosselung erfolgt ab 500 Megabyte am Tag oder 5 Gigabyte im Monat. Ein weiterer Anbieter im o2 Netz ist Tchibo, hier kostet die Tagesflatrate 2,50 Euro.

Im E- Plus Netz gibt es ein Angebot von der hauseigenen Marke BASE, hier kostet der Tag 3,00 Euro. Etwas billiger geht es bei den Discountern Aldi und blau, der Preis pro Tag liegt bei 2,40 Euro und 1,99 Euro. Im E- Plus Netz ist derzeit leider noch weitesgehend nur UMTS- Geschwindigkeit verfügbar, HSDPA ist nur in einigen Großstädten ausgebaut.

Einen gesamten Überblick über Datentarife auf Prepaid- Basis gibt es auf unserer Informationsseite.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406