Nun ist es da: Das iPhone in Deutschland

November 09, 2007 Von: Lars Sprenger Kategorie: Mobilfunk

Endlich ist es da, werden sich so einige denken, vor allem jene bei T- Mobile, welche sich sichtlich gefreut haben, dass das iPhone von Apple nun auch in Deutschland erhältlich ist.

So zum Beispiel eröffnete ein T- Mobile Shop in Köln heute um 0 Uhr um 200 wartende Interessen beglücken zu können. Niemand erwarte wirklich einen Erfolg wie in den USA, wo von dem Gerät bereits über 1 Million Stück verkauft worden sind, aber vor allem bei Geschäftskunden will man Marktanteile mit dem iPhone gewinnen, dies wird sicherlich auch erstmal der Fall sein, aber nach einiger Zeit auch wieder abflachen.

Hinzu kommt noch, dass der schärfste Konkurent Vodafone heute mit dem iPhone- Gegenstück von Samsung dem Qbowl auf dem Markt kommt. Der Preis für die jeweiligen Modelle liegt bei 399 Euro. Auch die techischen Eigenschaften sind nicht wirklilch gravierend. Einzig die logische Verbindung des iPhone zu den hauseigenen Dienste von Apple könnten ein Vorteil sein.

Was allerdings viel wichtiger sein wird, im Gegensatz zu den USA sind die Tarife. Hier hat zwar Vodafone nur 2 im Angebot, ist dafür aber günstiger bei dem Einsteigertarif und bietet mehr beim dem teuersten Tarif. So kann man für 99,95 EUR im Monat in alle Netze telefonieren und SMS schreiben. Bei T- Mobile erhält man für 89 Euro nur 1.000 Inklusivminuten in alle Netze und 300 Frei- SMS.

Die beiden Einsteigertarife kosten 39,95 EUR bei Vodafone und 49 EUR bei T- Mobile. Bei Vodafone kann man unbegrenzt in das deutsche Festnetz und in das Vodafone Netz telefonieren. Desweiteren ist die Internetnutzung ebenfalls inklusive. Bei T- Mobile erhält man für das Geld 100 Freiminunten und 40 Frei- SMS.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406