Neue Lücke beim Internet Explorer entdeckt

März 31, 2001 Von: Lars Sprenger Kategorie: Software

Microsoft warnt derzeit vor einer neuen Lücke beim Internet Explorer 5 und 5.5 und stellt auch schon Downloads zur Verfügung, die den Bug entfernen. Nach den Information von Microsoft kann man durch Modifikation des MIME (Multipurpose Internet Mail Extensions)- Headers einer HTML- Mail, den Browser dazu veranlassen, automatisch angehängte Dateien auszuführen.

Somit kann ein Hacker problemlos Viren in ein System einschleusen und E- Mails ausspionieren. Für die beiden Browserversionen werden bereits Bug- Fixes zum Download angeboten. Für frühere Versionen stellt Microsoft kein Support mehr.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406