1&1 ändert Tarife, mehr Leistung fürs gleiche Geld

Mai 21, 2006 Von: Lars Sprenger Kategorie: Tarife

Der Internetprovider 1&1 ändert überraschend seine Tarife zum 01.06.2006. In einer E- Mail an die Kunden von 1 und 1 werden einige positive Ankündigungen gemacht.

So wird zum Beispiel bei einer DSL Leitung mit 2 MBit/s der Upstream völlig kostenlos von 192 KBit/s auf 384 KBit/s erhöht. Dies würde normalerweise 1,99 EUR mehr pro Monat und einmalig 24,99 EUR kosten. Der erhöhte Upstream kann über das Kundenmenü beantragt weredn. Ob dies auch bei anderen Geschwindigkeiten möglich sein wird ist bisher noch unklar.

Desweiteren denkt man auch an die Sicherheit seiner Kunden. So ist ab Juni das Online Tool von Symantec ‘Norton Antivirus Online’ umsonst erhältlich, dies hätte vorher 1,99 Euro pro Monat gekostet.

Wer gerne über das Internet telefoniert kann sich dann auch darüber freuen, dass es mit der VoIP Flatrate, die 9,90 Euro kosten, es möglich sein wird nicht nur in das deutsche Festnetz, sondern auch in das Festnetz von Spanien, Frankreich, Italien und Großbritanien kostenloss telefonieren zu können. Wer nicht zu viel ins Ausland telefoniert und die Flatrate nicht hinzu buchen möchte, bezahlt dann anstatt 9 Cent pro Minute nur 1 Cent pro Minute.

Das war aber noch nicht alles, so wird auch noch der Speicherplatz für die eigene Homepage und für E- Mail von 10 GByte auf 15 GByte erhöht. Auch die virtuelle Festplatte wird von 100 MB auf 500 MB erhöht.

Und wer mal ein technisches Problem hat und bei der Kunden Hotline anrufen muss oder möchte, braucht dann auch nichts mehr zu bezahlen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mitbewerbern wird die Hotline auf eine gebührenfreie umgestellt.


banner
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::footer() should not be called statically in /www/htdocs/w00a6163/w3news/wp-includes/plugin.php on line 406